Wir kaufen und verkaufen ober- und unterirdische Tanks!

Home Nach oben
 


 



Home Preise Tanks Technik Recht Kontakt Weitere Info Impressum

 

Qualitäts-Kriterien für Flüssiggas-Lieferanten

Auf DIN-Norm und Service-Leistungen achten!

sup.- Nichts ist ärgerlicher als ein Heizungsausfall zum absolut unpassenden Zeitpunkt. Wenn die kältere Jahreszeit einsetzt, beeinträchtigen Fernsehabende in drei Pullover-Schichten oder der morgendliche Schock unter einer kalt bleibenden Dusche die Wohn- und Lebensqualität erheblich. Die regelmäßige Wartung der Heizung ist deshalb eine wichtige Vorsorgemaßnahme für angenehme Raumwärme und Warmwasserkomfort. Allerdings muss auch die beste Heizung mit Spitzen-Nutzungsgraden passen, wenn der eingesetzte Brennstoff Qualitätsmängel aufweist und es dadurch zu Beschädigungen und Ausfällen bei der Anlage kommt.

Für die Betreiber einer Flüssiggasheizung gilt deshalb: Nehmen Sie Ihren Lieferanten ruhig kritisch unter die Lupe, denn nicht nur für Heizungen, auch für die Energieversorger gibt es Qualitäts-Kriterien. Wer mit der leitungsunabhängigen Energie heizt, sollte stets darauf achten, dass er ausschließlich Gas entsprechend der Flüssiggas-Qualität DIN 51622 erhält. Das sicherste Kriterium für diese definierte Norm: Kunden sollten bei der Auswahl eines Lieferanten nach dessen Zugehörigkeit zum Deutschen Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) fragen. Die dort zusammengeschlossenen Versorgungsunternehmen garantieren nämlich nicht nur eine gleich bleibende Gasqualität nach DIN-Vorschriften, sondern auch die turnusmäßige Durchführung sämtlicher sicherheitstechnischer Prüfungen inklusive der TÜV-Prüfung. Außerdem bieten die DVFG-Mitglieder ihren Kunden einen Liefervertrag an, der sowohl Serviceleistungen wie Wartung und eventuelle Reparaturen als auch eine Versorgungsgarantie selbst bei lang anhaltenden Minusgraden umfasst. Im Gegensatz zu den so genannten freien Anbietern steht den Unternehmen des DVFG dafür bundesweit ein engmaschiges Versorgungssystem aus rund 130 Großlagern, See- und Binnenterminals sowie einer riesigen Flotte von Straßen-Tankwagen und Bahnkesselwagen zur Verfügung. Auch abgelegene Standorte können dank dieser Infrastruktur jederzeit kurzfristig beliefert werden. Morgendliches Frösteln unter eiskalter Dusche ist also nicht zu befürchten.